Mond




Allgemein bekannt ist:

Ebbe und Flut werden durch die Kräfte des Mondes bewirkt.
Auch in China war man sich der besonderen Kräfte des Mondes bewußt.

Man stellte fest:
Die Wirkung der Qigong Übungen ist dann intensiver.
Zhineng Qigong nutzt die Kräfte bei Vollmond-/Neumond-Übungen.

Selbst wenn wir heute wissen:
Das Mondlicht ist nur das reflektierte Licht der Sonne. 
Auch sind die Kräfte des Mondes im Vergleich zur Sonne sehr klein.

Wirken Mond und Sonne zusammen, so wirkt es ganz anders.
Siehe dazu Mond-Info

Vergessen sollte man auch nicht die Wirkung des Übens in der Stille
der Nacht, weniger Geräusche, weniger Ablenkung.

Das macht es leichter sich in die Übung zu versenken. 
Auch Zhineng Qigong üben in der Nacht erhöht so die Wirkung.

Die geistige Vorstellung, also worauf unsere Gedanken ausgerichtet
sind, wie wir es empfinden, spielt ein große Rolle.   


Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Mondtor-Info

Besondere Fähigkeiten - Blutdruck mental beeinflussen

„Zhineng Qigong“ - Wie mit dem „Qi-Feld“ verbinden ?